Ewige Liebe

Ewige Liebe, so heißt  ein beliebtes Musical in der Schweiz. Amor heißt der stark eingesetzte Bullenvater der Besamungsstation  Greifenberg. Amor wird morgen wahrscheinlich seinen  ersten Zuchtwert erhalten. Am Vorabend der Zuchtwertschätzung kann man den Greifenbergern nur "Ewige Liebe" oder " Ever Amore" wünschen! Damit wir morgen schön vergleichen können, hier der Screeshot  seines aktuellen genomischen Zuchtwerts aus ZuchtData (April 2019). Sollte es morgen wegen zu geringer Töchterzahl noch nicht für eine Veröffentlichung reichen, dann eben erst im Dezember. 


Es hat gereicht (August 2019), Amor hat 25 Töchter mit PM und 5 Töchter mit abgeschlossener 100-Tage-Leistung. Seine Verluste halten sich in Grenzen (GZW -3), also kein Grund zur Beunruhigung. Alles gut!


Wenn man es aber realistisch betrachtet, so wissen wir über Amor aktuell fast gar nichts, seine Zuchtwerte sind noch weich wie Butter. Sie können steigen (was von dem hohen Niveau aus auf dem er sich aktuell befindet eher schwer werden dürfte) oder sie können fallen. Was wir sicher wissen ist, dass Amor bereits 13 Söhne im Einsatz hat und mit Amorie und Ajax die Nr. 2 und 3 der genomischen Bestenliste stellt. Das System bleibt sich treu, zumindest darauf ist Verlass!


Ein Bekannter von mir meinte kritisch, diese Kolumne sei etwas für die unterste Schublade. Ja genau, da legen wir sie jetzt ab und holen sie alle vier Monate wieder hervor, um zu sehen was die Zuchtwertschätzung mit Amor so alles anstellt. 


Abschließend sei noch angemerkt, wir tun dies nicht um Amor zu diskreditieren, wir tun es einfach weil er ein hervorragendes Versuchsobjekt darstellt. Selbst lange die Nr. 1 der genomischen Zuchtwertliste und daraus resultierend, viele Söhne am Start. 




Zuchtwert genomisch April 2019 Quelle: ZuchtData AT
Zuchtwert genomisch April 2019 Quelle: ZuchtData AT
Zuchtwert August 2019 Quelle: Screenshot ZuchtData
Zuchtwert August 2019 Quelle: Screenshot ZuchtData