Bio-Rasse Braunvieh? (Teil 1)

Bio-Lebensmittel erleben aktuell einen Boom. Viele Viehhalter spielen deshalb mit dem Gedanken ihre Milcherzeugung auf Bio umzustellen. Doch die Hürden sind hoch! Uns als Züchter stellt sich die Frage, passt Hochleistungszucht und biologische Milcherzeugung überhaupt zusammen? Welche Voraussetzungen muss die Bio-Kuh mitbringen?

100.000-Literkuh Vater Huvic Zü: Fischer Hubert (Gutenberg)

Zuerst zu den Voraussetzungen, Bio-Kühe müssen:

  • eine gute Futtereffizienz aufweisen

heißt, sie müssen das ihnen zur Verfügung stehende Futter optimal in Milchleistung umsetzten können. Effiziente Kühe sind in der Regel mittelrahmig und nicht unbedingt die Schwersten. Ein Parade-Beispiel für Futtereffizienz ist die Jersey-Kuh. Untersuchungen in der Schweiz (nach Dr. Weiß) bestätigen der Rasse Braunvieh im Vollweidebetrieb, große Vorteile gegenüber den Rassen Fleckvieh und Holstein.

 

  • persistent in der Leistungsentwicklung sein

Der Biobetrieb kommt mit Leistungsspitzen nicht so gut zurecht, weil Kraftfutter teuer und diverse Zusatzstoffe verboten sind. Die optimale Bio-Kuh sollte also wenn möglich eine flache Laktationskurve zeigen und sich von Laktation zu Laktation signifikant steigern.

 

  • Milchleistung zählt

Es mag grotesk klingen, aber Milchleistung ist im Bio-Betrieb ein wichtiges Merkmal. Der Bio-Zuschlag wird nach kg abgelieferter Milch bezahlt, die Milchinhaltstoffe sind zweitrangig. Hohe Inhaltstoffe belasten darüber hinaus den Stoffwechsel zusätzlich.

 

  • Fitness sehr wichtig

Von der Kuh wird im Bio-Betrieb also viel mehr abverlangt als unter konventionellen Bedingungen, deshalb muss die Kuh einiges wegstecken können und viel aushalten. Fitnessmerkmale wie Nutzungsdauer, Fruchtbarkeit und Eutergesundheit sind also wichtig.

 


  • Ohne Exterieur geht nichts!

Der Biobauer braucht also Kühe mit Leistungsbereitschaft und Fitness. Ohne ein sehr gutes Euter und gute Fundamente wird sich dies nicht realisieren lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mike (Samstag, 10 Oktober 2015 19:25)

    Bin schon auf den 2. Teil gespannt!
    Hoffentlich kommt das was mit Bullen.